Nach 15 Spielen ohne Niederlage hat es uns nun wieder einmal erwischt. Unsere Erste Mannschaft hat das Meisterschaftsspiel gegen die SG Erkeln-Hembsen mit 1:2 verloren. Nach 15 gespielten Minuten bekamen wir einen schmeichelhaften Elfmeter, den Paul zum 1:0 verwandeln konnte. Etwas unglücklich für uns konnte unser Gast zum 1:1 durch ein Eigentor ausgleichen.

Am heutigen Tage lief einfach nichts richtig zusammen. Wir hatten nur wenige Chancen, um wieder in Führung zu gehen. Das schaffte allerdings die SG Erkeln/Hembsen. In der 72. Minute erielte unser heutiger Gegner den entscheidenden Treffer zu unserer 1:2-Niederlage. Im Hinspiel hatten wir eins unserer besten Spiele der Saison gemacht und in Hembsen mit 4:0 gewonnen. Schade, dass es dieses Mal nicht geklappt hat.

Doch bereits am kommenden Freitag, den 26.04.2024 haben wir die wieder Chance 3 Punkte zu holen in unserem Nachholspiel bei der SG Marienmünster/Rischenau. Gespielt wird ab 18:30 Uhr in Rischenau.