Skip to main content

Kunstrasenplatz

Auf Grund der NRW-Fördermaßnahmen im Sportstättenbereich hat der FC BW Weser an die Stadt Beverungen einen Antrag zur Errichtung eines Kunstrasenplatzes im Beverstadion gestellt. Der Rat der Stadt Beverungen hat sich in seiner letzten Sitzung mit dem Antrag beschäftigt. Bei wenigen Gegenstimmen hat der Rat die Verwaltung beauftragt, unverzüglich einen Förderantrag aus den Sportstättenprogramm NRW bei der Bezirksregierung Detmold zu stellen.

Trotz der Berichte über Förderungen von Nachbarstätten ist noch keine Euphorie angesagt. Aus den Medien ist sicher bekannt, das das bisherige kleine Hallenbad in Dalhausen nicht mehr sinnvoll saniert werden kann. Fast täglich stiegen die Sanierungskosten von anfangs 250.000 auf jetzt über 2 Millionen. Jetzt wird versucht mittels Förderantrag des BUNDES einen Neubau in unmittelbarer Nachbarschaft zum Freibad errichten zu können.

Die Stadt wird daher gleichzeitig einen vorrangigen Förderantrag zur Sanierung der Umkleideräume im Freibad stellen beim Land NRW. Diese Umkleideräume sollen auch für das angedachte neue Hallenbad zur Verfügung stehen. Eine räumliche Verbindung des geplanten Hallenbades mit dem Freibad ist aus vielerlei Gründen sinnvoll.