Skip to main content

FC Blau-Weiß Weser gegründet

110 Anwesende, davon 51 VfB-Mitglieder und 59 SCL-Mitglieder haben am 9. April um 20.13 Uhr durch Annahme des Verschmelzungsvertrages den VfB 1920 Beverungen und den SC Lauenförde aufgelöst und den neuen verein FC Blau-Weiß Weser gegründet.

In knapp zweistündiger Sitzung wurde der neue Verein gegründet. Mit überwältigender Mehrheit wurde der neue Vereinsname FC Blau-Weiß Weser ausgesucht. Für FC Wesertal gab es nur eine Stimme, für FC Wesertal zwei. Alle anderen Mitglieder waren für FC Blau-Weiß Weser.

Einstimmig angenommen wurde die neue Satzung.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen, wobei alle Mitglieder bei der ein oder anderen Enthaltung komplett einstimmig gewählt wurden:

1. Vorsitzender: Michael Knipping
2. Vorsitzender: Frank Knolle
3. Vorsitzender: Matthias Thamm
Ressortleiter Finanzen: Günter Nitschack
Ressortleiter Spielbetrieb: Adolf Hachmeyer
Ressortleiter Sport: Ralf Wortmann
Darüber hinaus wurden folgende Mitglieder in den erweiterten Vorstand einstimmig gewählt:

Susan Schäfer und Werner Hengst (Jugend), Dirk Knipping und Dierk Nitschack (Finanzen), Matthias Bergmann (Marketing/Öffentlichkeit), Stefan Denk (Sport) und Andreas Neumann (Vereinsheim und Sportplätze Lauenförde).

Zu Kassenprüfer wurden gewählt: Joshua Marquardt (2 Jahre); Manfred Wegener (1 Jahr) und zu Stellvertretern Patrick Appelt und Andreas Brinker.

Folgende neue Beiträge wurden beschlossen:

0-6 Jahre  30,00 Euro/Jahr
7-18 Jahre  59,00 Euro/Jahr
19-64 Jahre 78,00 Euro/Jahr (Aktive)
19-64 Jahre 69,00 Euro/Jahr (Passive)
über 64 Jahre 52,00 Euro/Jahr
Familienbeitrag 120,00 Euro/Jahr.