Skip to main content

Blau-Weiß Weser in Bremen - "In Bremen, vor den Bremer Stadtmusikanten, ein Bremer Brötchen essen"

Am Donnerstag den 30.07 um 09:00 Uhr machten wir (Tim Wittek Trainer C Jugend und mein Sohn Paul Spieler C Jugend) uns mit dem Fahrrad auf dem Weser-Radweg ins ca. 330km entfernte Bremen auf. Die 1. Etappe führte von Würgassen über Beverungen–HX–HOL–Hameln bis nach Hessisch Oldendorf. Da es am Freitagmittag sehr warm war, führte die 2. Etappe von Hessisch Oldendorf über Rinteln –Bad Oeynhausen (vorbei am Großen Weserbogen; Kaiser-Wilhelm-Denkmal) – Minden nur bis Petershagen. Dort machten wir dann Feierabend. Weil die Temperaturen am Samstag angenehmer waren, fuhren wir gemütlich wieder gegen 09:00 Uhr los, um für Sonntag die entscheidende Etappe Kräfte zu sparen. Die 3. Etappe führte von Petershagen über Stolzenau–Landesbergen–Nienburg bis nach Bücken. Am Sonntag ging es wieder gegen 09:00 Uhr los zur entscheidenden Etappe. Noch ca. 80km bis zur Bremer Altstadt. Diese Etappe führte von Bücken–Hoya–Achim– vorbei am Weserstadion–Bremer Altstadt. In Achim fielen wir die Entscheidung entweder essen wir hier bei einer Fastfood-Kette oder fahren noch die restlichen Kilometer bis zur Bremer Altstadt und essen in Ruhe da. Wir entschieden uns für‘s Weiterfahren. Nach einem Stopp am Weserstadion erreichten wir schließlich um Punkt 15:00 Uhr unser Ziel. Wir genossen bei bestem Wetter am Marktplatz unser Essen. Da „Nordsee“ am Sonntag zu hatte, mussten wir unser Vorhaben auf Montag verschieben. Am Montag gegen 11:00 Uhr haben wir unser Motto dann erfüllt. Den restlichen Montag genossen wir in der Altstadt. Am Dienstagmorgen ging es dann mit dem Zug zurück. Um ca. 15:00 Uhr waren wir wieder zuhause. Bleibt alle gesund! Mit sportlichen Grüßen Tim & Paul