Skip to main content

A 2 - Jugend :: Hinrunden Fazit 2021/22

Hinrunden Fazit A 9-er Mannschaft

 

Nach der langen Corona-Unterbrechung konnten wir nach zwei Jahren endlich wieder eine Serie zu Ende spielen. Die neuformierte A 9 belegte nach sieben Spieltagen einen starken dritten Platz, hinter dem Ligaprimus JSG Warburg und der stark aufspielenden Mannschaft aus Dalhausen.

An den ersten beiden Spieltagen konnten zwei Siege gegen die JSG Dringenberg (2:1) und gegen die JSG Fürstenau (3:0) eingefahren werden. Am Spieltag drei und vier hießen die Gegner JSG Warburg und die JSG Dalhausen. Beide Spiele verlor man deutlich und in der Höhe verdient.

Die Jungs ließen jedoch die Köpfe nicht hängen und gewannen das darauffolgende Auswärtsspiel bei der JSG Dössel verdient mit 3:2. Mit dem Auswärts-Dreier im Gepäck bestritten unsere Jungs das vorletzte Hinrundenspiel in Lauenförde. Gegner war der SSV Herlinghausen. Hierbei führten die Blau-Weißen-Jungs bis zur 79. Minute 3:2. Alle Zeichen standen auf Heimsieg. Doch der SSV konnte in den letzten 10 Minuten durch zwei Traumtore und einem Kontertor das Ruder im Spiel umreißen. Eine bittere 3:5 Niederlage.

Die Mannschaft zeigt jedoch am letzten Spieltag eine klasse Reaktion. In einem sehr zweikampfbetonten Spiel siegten die Blauhosen gegen die JSG Scherfede/Rimbeck mit 3:2.

Somit konnte der dritte Platz in der Tabelle gesichert werden.

"Alles in allem kann man die Jungs nur loben. Die Einstellung und der Einsatz stimmten in jedem Spiel und in jedem Training. Auch wenn es gegen Warburg und Dalhausen mal nicht lief".,so ein zufriedener Trainer Louis Schreck.

Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle der B-Jugend Mannschaft von Hendrik und Thomas Ripsam, welche die A-9 in schwierigen Spielen stets mit Spielern unterstützte. Aber auch an León, Nico, Mönke und André aus der 1. Herrenmannschaft, die das ein oder andere Mal den Platz auf dem Trainerstuhl übernahmen.